Der Bohnet geht um
Morgenerwachen am Teisenkopf mit Schwarzwald-Guide Joachim Waidele
Freitag, 30.07.21

0,00 

6 vorrätig

Kategorie:

Geführte Wanderung (ca. 4 km)

Treffpunkt: 5:15 Uhr Rathausbrunnen Schenkenzell (mit Fahrgemeinschaften zum Mattenweiher)

Ca. 45 Minuten vor Sonnenaufgang (genaue Abfahrtszeit bei Anmeldung)

Mitzunehmen: wetterangepasste Kleidung, feste Schuhe, Frühstück, Getränke, Fernglas

Anmeldung: Tourist-Information Schenkenzell

Joachim Waidele

07836 / 72 03 oder 0151 / 15 23 24 26

Tourenbeschreibung:

Alles schläft …

bestimmt nicht, wenn wir in der Morgendämmerung mit dem “Bohnet” auf den Teisenkopf steigen. Während Dracula und seine Kumpane den Rückzug antreten, begrüßen zwitschernde Vögel den neuen Morgen.

Lichtwechsel – Wildwechsel!

Gespannt lauschen wir der erwachenden Natur. Erste Sonnenstrahlen verkünden das neue Tagwerk. Beim gemeinsamen Bergfrühstück bestaunen wir die bereits hellen Berghöhen und die noch in der Dämmerung liegenden Täler.

Unser Weiterweg führt uns durch den finsteren Lehenwald, wo der “Bohnet” einst umherzog und sein Unwesen trieb. Viele Geschichten ranken sich um den finsteren Gesellen. Wie er lebte, wollen wir versuchen nachzustellen, wie dem “Bohnet” der Holzdiebstahl zum Verhängnis wurde, davon wollen wir hören.

Oder ist der “Bohnet” nur erfunden?

Sagen und Legenden besitzen immer auch ein Fünkchen Wahrheit.

Zurück zu den Veranstaltungen